AIDS-Teddys - Wir suchen noch Paten für unseren Neuen


Sie spenden, wir kaufen und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer geben die Teddys in fürsorgliche Hände ab.
Die Aktion Gut für Wuppertal der Stadtsparkasse Wuppertal und betterplace.org macht's möglich. Hier mehr zu unserem Aktion.

Ich engagiere mich für die AIDS-Hilfe Wuppertal

Ich bin durch Freunde auf die Arbeit der AIDS-Hilfe aufmerksam geworden. Als Rentner habe ich nach einer Aufgabe gesucht, um mir eine sinnvolle Struktur für meinen Alltag zu schaffen. Meine freie Zeit ermöglicht es mir, regelmäßige Aufgaben zu übernehmen. Ich kümmere mich um diverse anfallende Arbeiten wie zum Beispiel dem Versand der „Positiven Post“, dem Infobrief der AHW.
Ludger Jany

„Kein Platz für Rassismus“ –  Die AIDS-Hilfe Wuppertal beteiligt sich

Die AHW zählt zu ihren Klientinnen und Klienten auch Menschen mit Migrationshintergrund. Mit ein Grund sich an der Aktion „Wuppertal hat keinen Platz für Rassismus“ zu beteiligen. Jetzt ist das Aktionsbanner der „Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz“ auf dem ehemaligen Schulhof in der Simonstraße 36 angebracht worden. Zu sehen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AHW. Damit soll ein Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus und für eine Willkommenskultur gesetzt werden. Mehr Infos hier.