Das Endergebnis für 2017 liegt vor!

2017 wurden rund um den Welt-AIDS-Tag 5.749,47 € gesammelt, von denen rund 3.500 € durch Schulaktionen zusammen gekommen sind. Damit haben die Schulen wieder einen entscheidenen Beitrag zum Gelingen der Aktion geleistet. Allen Akteuren einen herzlichen Dank.

14 Schulen haben an der Sammelaktion zum Welt-AIDS-Tag 2017 teilgenommen. Das Gesamtschule Langerfeld hat mit 559,35 € das beste Ergebnis. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler dürfen sich jetzt auf eine Überraschung freuen. Die Plätze 2 und 3 gingen an das Carl-Fuhlrott-Gymnasium mit 511,40 € und an das Gymnasium Sedanstraße mit 368,39 €. Die Übersicht findet sich hier.

Wir hoffen, dass allen Beteiligten das Sammeln genau so viel Spaß gemacht hat, wie uns das Auszählen. Sicher ist, dass mit diesem ehrenamtlichen Engagement sowohl unsere Arbeit hier in Wuppertal, als auch das Projekt UMKA, AIDS-Hilfeeinrichtung in Suchoj Log bei Jekarinburg, Russland, tatkräftig unterstützt wurde.

An dieser Stelle möchten wir uns im Namen des Arbeitskreises Welt-AIDS-Tag in Wuppertal bei allen Beteiligten und Unterstützerinnen und Unterstützern herzlich bedanken.