Oberbürgermeister Uwe Schneidewind

Grußwort des Oberbürgermeisters zum Welt-AIDS-Tag 2020 in Wuppertal

Liebe Wuppertalerinnen und Wuppertaler,

„Solidarität schützt“ ist das Wuppertaler Programm zum Welt-Aids-Tages 2020 überschrieben. Zurzeit ist
von uns allen viel Solidarität gefragt: Die Corona-Pandemie verlangt von uns Disziplin, vor allem aber
Verantwortung für unsere Mitmenschen, Rücksicht und Zusammenhalt. Unser aller Stärke liegt darin, das
jetzt gemeinsam vorzuleben.

Solidarität verdienen aber auch all die Menschen, die wegen einer HIV-Erkrankung Ausgrenzung und
Diskriminierung ausgesetzt sind. Hier können wir alle unsere Mitmenschlichkeit zeigen, indem wir
Diskriminierung deutlich kritisieren und unsere Solidarität sichtbar machen. Ich habe mir in meinem
100-Tage-Arbeitprogramm ein diskriminierungsfreies Wuppertal zum Ziel gesetzt. Helfen Sie alle mit, dass
wir das gemeinsam erreichen!

Ihr

Uwe Schneidewind

Oberbürgermeister